Friedrichshain-Kreuzberg

Wenn wir nicht gerade draußen rumrennen, um gegen Kapitalismus und Staat zu rebellieren, basteln wir Stück für Stück an der neuen, besseren Welt – eine Welt ohne Armut, Herrschaft und Ausbeutung. Eine Welt ohne Sexismus, Unterdrückung und Nationen. Eine solidarische Welt, in der die Lösung sozialer und ökologischer Probleme im Mittelpunkt steht.

Deshalb arbeiten wir an einem breiten Spektrum von Tätigkeitsfeldern. So beteiligten wir uns beispielsweise an der Vorbereitung der Schulstreiks, der G8-Gipfel-, Castor- und Krisenproteste, wie Blockupy Frankfurt. Im Kiez setzen wir uns für eine lebenswerte Stadt für alle ein, engagieren uns für bezahlbare Mieten und die Rückgewinnung öffentlicher Plätze statt der Bürotürme von „Mediaspree“. Auch bei Aktivitäten gegen den Thor-Steinar-Laden und für die Silvio-Meier-Straße waren wir dabei. Wenn du auch Lust hast, dich zu engagieren, dann schau doch einfach mal Dienstagabend bei uns vorbei. Wir freuen uns immer über neue Mitstreiter*innen!
Wir sind die in Friedrichshain beheimatete Gruppe von linksjugend [’solid] Berlin, Teil des bundesweiten Jugendverbands linksjugend [’solid]

Wir treffen uns jeden Dienstag, 19.00 Uhr, im Roten Laden.

Weidenweg 17, 10249 Berlin, am U-Bhf Weberwiese
Tel: (030) 426 26 87 (Roter Laden, nach linksjugend [’solid] fragen)
rz@solid-berlin.org

Weitere Informationen findet ihr auf unserem Blog:
fhain.blogsport.de

Hartz 4 essen Seele auf

Hartz 4 steht für das persönliche Schicksal Hunderttausender, die nur mit dem allernötigsten zum Überleben abgespeist werden, vom kulturellen und gesellschaftlichen Leben so weit wie möglich abgeschnitten, aus dem Gesellschaftsbild getilgt, von missgünstigen Fallbearbeiter*innen ausgeforscht und gedemütigt und mit willkürlichen Sanktionen konditioniert werden.   Dem Hartz-4 – Gesetz und dem Arbeitslosengeld II ist eine Ideologie […]

Nuit Debout – Den Protest nach Deutschland tragen

Redebeitrag von uns zur Kundgebung am 18.06. in Berlin Der Neoliberalismus bringt den Klassenkompromiss des letzten Jahrhunderts ins Wanken. Einen Kompromiss, der den Kapitalismus als universales Wirtschaftssystem etabliert hat, aber die Beherrschten ein Stück weit an den Früchten der kapitalistischen Ernte teilhaben lässt – zumindest in der westlichen Welt. Das Bürgertum hat mit dem Wohlfahrtsstaat […]

Grenzenloser Widerstand gegen Ausbeutung und Unterdrückung − Macht kaputt, was euch kaputt macht!

  Solidarität mit den Kämpfen in Frankreich Samstag, 18.06.16, 14 Uhr, Berlin – Haus der Wirtschaft (Breite Straße 29)   In Frankreich wird gerade nicht nur Fußball gespielt. Es wird auch getrotzt, gestreikt, gekämpft. Nuit Debout, die Bewegung der Aufrechten der Nacht, hat sich zu einer breiten sozialen Bewegung entwickelt. Werftarbeiterinnen und Werftarbeiter, Studierende, Bahnangestellte, […]

Fhain x 2!

Linksjugend [’solid] Friedrichshain verdoppelt sich Selbst politisch aktiv werden und gegen die Gesamtscheiße anzustinken, ist in Zeiten eines europaweiten Rechtsrucks und einer unmenschlichen Politik für viele von uns zur Notwendigkeit geworden. Unsere Gruppe kämpft seit Jahren im Kleinen wie im Großen für eine bessere Welt. Diesem Kampf haben sich in den letzten Jahren immer mehr […]

Feministische Filmnacht

Hallo liebe Feminist*innen, am 6. März 2016, zwei Tage vor dem internationalen Frauentag, wird wie auch in den vergangenen zwei Jahren eine fette Demo zum Frauen*kampftag veranstaltet werden! Wir freuen uns sehr auf das Zusammentreffen von Feminist*innen aus verschiedenen Strukturen und allen Ecken Berlins und darauf, gemeinsam mit Euch gegen Sexismus und Patriarchat und für […]

Weiberkram. Erfolge, Widersprüche, Visionen feministischer Bewegung

Podiumsdiskussion mit Andrea Trumann, Helke Sander, Charlott Schönwetter und Sonja Eismann Nach über hundert Jahren Frauenbewegung wird die Behauptung, Frauen* seien mittlerweile komplett gleichgestellt, immer lauter. Schließlich haben wir eine weibliche Bundeskanzlerin, es werden Quoten für Unternehmensvorstände diskutiert und Familienfreundlichkeit wird selbst im Militär zum Thema. Viele dieser Fortschritte haben wenig mit der Lebensrealität der […]